Martin Tuffner

Ich fotografiere seit meiner Jugend, von 1964 bis 2000 analog, seit 2000 digital, derzeit mit Lumix-Kameras. Wann immer möglich ist eine dabei, selbst wenn es nur eine für die Hemdtasche ist, z.B. beim Bergsteigen. Ich bin kein Technikfreak, schwere Ausrüstung schleppe ich nicht mehr mit mir herum. Das beeindruckende Bild ist für mich das wesentliche. Dabei will ich das Besondere in meiner Umwelt festhalten, die Komposition der Landschaft , den Augenblick des unwiederholbaren Geschehens, die nichtwiederkehrende Aktion, die einmalige Lichtstimmung und ähnliches.